Serbien



Serbien

Serbien besticht durch seine dichten naturnahen Wälder mit wenig Forstwirtschaft. Gerade die Vojvodina ist weit über die Grenzen hinaus als fantastisches Jagdgebiet bekannt. Das sehr beständige Wetter macht den Aufenthalt und die Jagd sehr angenehm. In Serbien kann sowohl Rotwild, Damwild, Rehwild und Gamswild als auch Muffelwild in starker Zahl bejagt werden. Die großflächigen Wälder bieten idealen Lebensraum für kapitale Rothirsche, starke Böcke und Schwarzwild. Durch eine nachhaltige Bejagung ist eine enorm hohe Wilddichte vorhanden. Mit starken Hirsch- guten Gamsbeständen (ebenfalls Balkan Gams) und exzellenten Drückjagden auf Schwarzwild, bietet Serbien ein einmaliges Jagderlebnis für eine mehrtägige Jagdreise.

Rehbockjagd Serbien

Im Arrangement inkludiert:
➢ 4x Rehböcke bis 300 gr. Trophäengewicht
➢ Organisationgebühr
➢ 3 Tage Pirschführer (1/1) 

➢ 3 Tage Unterkunft inkl. Vollpension 

➢ Transport vom Jagdhaus/Hotel bis zum Jagdrevier
➢ Transport innerhalb des Jagdreviers – Geländewagen 

Jagdkarte inkl. Versicherung (Jahresjagdkarte)

 

Für Buchungen oder nähere Informationen klicken Sie bitte hier.  

 

 

 

Kontaktieren Sie uns

Kontaktinformationen

* Pflichtfelder